SplinePad
Full screen

Server Notice:

hide

Public Pad Latest text of pad beQdJ5czvA Saved Jan 2, 2020

 
Buchstabensuppe
 
Inhalt:
  • 58 Buchstabenfelder (alphabet in klein und ALPHABET in groß)
  • 20 Felder in der Teamfarbe
  • 2 Spielfiguren
 
Spielaufbau:
Die Buchstabenfelder werden zufällig zu einem Rechteck verteilt.
Jeder Spieler setzt seine Spielfigur auf einen beliebigen Buchstaben am Rand.
Spielbeginn:
Der mutigste Spieler beginnt.
Spielverlauf:
Abwechselnd dürfen die Spieler sich in ihrem Zug auf ein Feld bewegen das an das angrenzt auf dem sie stehen. Zu Beginn sind das maximal 5 Felder.
Verlässt der Spieler bei seinem Zug ein Buchstabenfeld so darf er dieses aufheben. Das so entstandene freie Feld ist wie der Spielrand nicht von den Spielern betretbar.
Kann ein Spieler aus den auf gesammelten Buchstaben ein Wort formen, muss er dieses aufschreiben und kann anschließend die Buchstabenfelder gegen 1 Feld in seiner Teamfarbe umtauschen. Dieses kann er jederzeit auf ein freies Feld platzieren das mit mindestens 1 Feld auf dem Spielfeld angrenzt. Nur der Spieler der das Wort geformt hat darf auf ein Feld seiner Farbe gehen. Verlässt ein Spieler sein eigenes Feld so ist das Feld aus dem Spiel und ein Freies Feld entsteht.
Spielziel:
Ein Spieler hat verloren wenn er sich nicht mehr bewegen kann, er also nur noch von leeren Feldern oder von Felder des anderen Teams umgeben ist.
Duell:
Tretet ein Spieler auf ein Buchstabenfeld auf dem ein anderer Spieler steht so beginnt er ein Duell. Er muss ein Wort schreiben das mit dem Buchstaben beginnt auf dem beide Spieler stehen. Der andere Spieler hat nun 30 Sekunden Zeit um ein weiteres Wort zu schreiben das ebenso mit diesem Buchstaben beginnt. Die Spieler wechseln sich nun so oft ab bis ein Spieler das Zeitlimit übertretet ohne neues Wort zu finden. 
Der Spieler der das Duell gewonnen hat ist nun als nächster dran. Wenn er das Feld verlässt erhält er das Feld auf dem beide Spieler standen und der andere Spieler landet auf einem freien Feld und hat noch die Chance ein Feld um ihn herum zu betreten.